C1 gewinnt gegen Prien

*TuS Prien – JFG    1:3*

Weiterhin mit weißer Weste steht unsere C-Jugend nach drei Spieltagen
gemeinsam mit dem DFI Bad Aibling an der Spitze der Kreisklasse Inn/Salzach.

Die Aufgabe in Prien erweis sich allerdings als die erwartet „harte Nuss“.

Unsere Mannschaft fand zwar schnell ins Spiel und erarbeitete sich einige
hochkarätige Chancen, musste aber bis zur 16.Minute auf den Führungstreffer
warten. Nach einer Ecke von Lenny drückte Jonas unter Mithilfe des
gegnerischen Torwarts den Ball über die Linie.

Weitere Möglichkeiten um das Spiel frühzeitig zu entscheiden blieben
ungenutzt und so erzielte der Gastgeber in der 27.Minute den Ausgleich per
Elfmeter nachdem, nach einem „Gewürge“ im JFG Strafraum eines Spieler des
TuS Prien zu Boden ging.

In der zweiten Halbzeit bestimmte die JFG Truppe zwar das Spiel konnte aber
weiterhin gute Einschussmöglichkeiten nicht nutzen.

Nachdem die Gastgeber sich kaum mehr aktiv am Spiel beteiligten, sondern
nur noch auf den einen Punktgewinn aus war sah es lange nach einem
Unentschieden aus.

In der 65.Minute aber dann doch der erlösende Führungstreffer für unsere
C-Jugend. Nach einem von Nico aus dem Mittelfeld hoch in den Strafraum
geschlagen Freistoß – fand dieser an Freund und Feind vorbei den Weg ins
Tor.

Geschockt von diesem Treffer legte Michael in der 66.Minute noch einen
Treffer nach und unsere Jungs verließen verdient, aber auch ein wenig
glücklich den Chiemsee mit drei Punkten.

In den nächsten 20 Tagen stehen weitere 5 Ligaspiele und ein Pokalspiel auf
dem Programm.

Sollten die Jungs bis Ende Oktober immer noch ganz oben in der Tabelle
mitmischen, könnte es eine äußerst spannende Saison werden. Drauf hätte es
die Mannschaft allemal.